Kampagne LOVE LIFE

Das Kondom ist populär und hat ein gutes Image «Auf gehts» zur neuen Kampagne LOVE LIFE

Das diesjährige Kampagnenmotto «Auf gehts» drückt mehrdeutig aus, um was es bei LOVE LIFE geht: um die Freude am Sex mit dem selbstverständlichen Gebrauch eines Kondoms. Und im Sinne von LOVE LIFE heisst die Botschaft nicht «Stopp Gefahr», sondern «Auf zum Safer Sex». 
Weitere Informationen: 
Medienmittteilung
lovelife.ch

GET TESTED – KNOW YOUR STATUS

Free HIV-Test, gettested

GET TESTED ist eine Kampagne der Aids-Hilfe Schweiz. Sie richtet sich an Menschen der Migrationsbevölkerung in der Schweiz und bietet diesen im November 2019 gratis einen HIV-Test mit einer umfassenden Beratung an. 

Weitere Informationen zu GET TESTED: gettested.ch

HIV-Test

Fuck yeah!

HIV bleibt ein Risiko.
Wir bieten Tests an und beraten schwule, bi, trans und queere Männer. HIV-Test im November nur 10 Franken. Finde deine Beratungsstelle auf drgay.ch/hiv

HIV-Test

Safer-Sex-Regeln

Mit zwei einfachen Regeln schützen Sie sich wirkungsvoll vor HIV.

  1. Vaginalsex und Analsex mit Kondom
  2. Individualisierte Empfehlungen zu Ihrer Sexualität gibt Ihnen der Safer Sex Check.

Aktuell

Logo der Aids-Hilfe Schweiz

Die Aids-Hilfe Schweiz (AHS) ist der Dachverband von über 40 im HIV/Aids-Bereich tätigen oder engagierten Organisationen. Sie plant, koordiniert und realisiert Präventionsprojekte in den Bereichen HIV/Aids besonders für Bevölkerungsgruppen mit erhöhtem Risiko. Sie engagiert sich für Menschen mit HIV/Aids, ihre Bedürfnisse, Rechte und Gleichstellung in der Gesellschaft. Weiter fungiert sie als eidgenössische Meldestelle für Diskriminierungen im Bereich HIV/Aids. 

Wir suchen per sofort oder nach Vereinbarung neue

Vorstandsmitglieder

Zum Inserat

Die aktuelle Swiss Aids News

Swiss Aids News 2019|3, Männer

Männer

Was kann man über Männer noch schreiben, das nicht nach billigem Aftershave riecht? Männer. Die Swiss Aids News haben keine stringenten Antworten auf diese Fragen. Trotzdem haben wir ein Männerheft gestaltet. Sex kommt dabei ebenso zur Sprache wie Verletzlichkeit, Engagement ebenso wie Konkurrenz. PDF der aktuellen Ausgabe.

Die bisherigen Ausgaben finden Sie hier als PDF.  

Bestellen Sie ein Jahresabonnnement für CHF 50.- oder ein Unterstützungsabonnement für CHF 100.- in unserem   Online Shop 

Neuer Artikel im Shop

Karten für dich.

Karten für dich.

Informationen für Jugendliche zu sexuellen Orientierungen, Geschlechtsidentitäten und Coming-out.

Auf zwanzig Postkarten erfahren Jugendliche alle wichtigen Informationen zu sexuellen Orientierungen, Geschlechtsidentitäten und Coming-out. Die Infos werden begleitet von Portraits von Jugendlichen und Hinweisen zu Jugendorganisationen und Veranstaltungskalendern.

Bestellen Sie die Karten in unserem  Shop

Hepatitis C ist tödlich, aber heilbar

Welthepatitistag 2016

In der Schweiz leben 40'000 Menschen mit Hepatitis C. 200 Personen sterben jedes Jahr daran. Ein Drittel der Betroffenen weiss jedoch nichts von der Infektion, da diese oft keine eindeutigen Symptome zeigt. Doch die gute Nachricht ist: Die Krankheit kann heute sehr gut geheilt und damit schwere Folgen wie Leberkrebs und andere Erkrankungen verhindert werden. Dies vermittelt die neue Kampagne von Hepatitis Schweiz. 

Jetzt informieren! www.hep-check.ch

Ratgeber

"Hoffnung schenken", Ein Ratgeber für die Erstellung von Testamenten zugunsten der Aids-Hilfe Schweiz.

Hoffnung schenken

Ein Ratgeber für die Erstellung von Testamenten zugunsten der Aids-Hilfe Schweiz.

"Hoffnung schenken" als PDF downloaden 
In unserem Shop bestellen

Blog - Leben mit HIV

Indien, Strasse © Philipp Spiegel

«Ich musste lernen mir für HIV zu vergeben»

Juni 2019|Philipp Spiegel
Vor fünf Jahren erhielt Christoph Philipp Klettermayer in Indien die Diagnose HIV-positiv. Er kann sich noch an jedes Detail jenes 2. Januar 2014 in Mumbai erinnern. Nach schwierigen Jahren hat Klettermayer einen Umgang mit seiner Krankheit gefunden. Nun ist er zum ersten Mal nach der Diagnose wieder nach Indien gereist. Zum Artikel ...

Forum Recht - Sie fragen – wir antworte

Krank im Ausland: Wer bezahlt?

Dr. iur. Caroline Suter vom Rechtsdienst der Aids-Hilfe Schweiz, beantwortet Fragen rund um HIV und Recht.

Anfrage von Frau S. T. 

Ich plane eine längere Reise und möchte mich vorab erkundigen, wie ich abgesichert bin, sollte mir im Ausland gesundheitlich etwas zustossen. Kommt meine Schweizer Krankenversicherung dafür auf? Antwort...

Helfen Sie mit!

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die Arbeit der Aids-Hilfe Schweiz.

Mit Ihrer Spende engagieren Sie sich für HIV-positive Menschen und fördern die Arbeit der Aids-Hilfe Schweiz. Als Privatperson oder Firma haben Sie dabei verschiedene Möglichkeiten: mit einer Spende,  Red Ribbon Club, oder einem Legat