Lobbying

Die Aids-Hilfe Schweiz setzt sich auf nationaler Ebene in der Politik, der Gesellschaft und der Wirtschaft für die Gleichstellung aller HIV-positiven Menschen ein. Sie trägt den Solidaritätsgedanken in die Gesellschaft und informiert über HIV und andere Geschlechtskrankheiten.

Die Aids-Hilfe Schweiz arbeitet für die Vision, dass alle Menschen über das Wissen und die Handlungskompetenzen verfügen, um sich vor Ansteckung durch HIV und Geschlechtskrankheiten zu schützen. Dass von HIV betroffene Bevölkerungsgruppen voll in die Gesellschaft integriert und nicht benachteiligt werden. Dass alle Menschen ihre Sexualität selbstbestimmt und unabhängig von Kultur, Herkunft, Geschlecht, Alter, sexueller Orientierung, HIV-Status oder Behinderung leben können.

21. Internationale Aidskonferenz in Durban, Südafrika

Unter dem Motto "Access Equity Rights Now!" findet vom 17. bis 22. Juli die 21. Internationale Aidskonferenz im südafrikanischen Durban statt.

Mehr Informationen

Lobbying der Aids-Hilfe Schweiz

Lobbying der Aids-Hilfe Schweiz

Mehr Informationen

Diskriminierungsmeldungen

Die Aids-Hilfe Schweiz ist die eidgenössische Stelle für Diskriminierungen und Persönlichkeitsverletzungen im HIV/Aidsbereich.

Mehr Informationen