Sie als Arbeitgeber

HIV/Aids betrifft vor allem Menschen im erwerbstätigen Alter. Dank Fortschritten in der Medizin haben Menschen mit HIV/Aids in der Schweiz heutzutage annähernd die gleiche Lebenserwartung wie HIV-negative Menschen.

HIV-positive Menschen können in der Regel dank der Fortschritten in der Medizin über Jahre und Jahrzehnte normal leben und arbeiten. Durch Vorurteile und Diskriminierung werden sie jedoch oft daran gehindert. Interventionen bei konkreten Diskriminierungsfällen machen immer wieder deutlich, dass viele Menschen, die andere diskriminieren, Informationsdefizite haben und unwissentlich und unwillentlich gesetzeswidrig handeln. Sie als Arbeitgeber / Arbeitgeberin können mithelfen, diesem Missstand entgegenzuwirken, indem Sie die Informationen zu HIV/Aids in der Arbeitswelt, aktiv nutzen und HIV/Aids in Ihrem Unternehmen zu einem Thema machen.