Therapietreue

Um die Wirksamkeit der HIV-Therapie zu gewährleisten, braucht es eine hohe Therapietreue, die der Schlüssel zum Therapieerfolg ist. HIV-Medikamente müssen konsequent und gemäss ärztlicher Verordnung ein Leben lang eingenommen werden. Eine mangelhafte Therapietreue beeinträchtigt die Wirksamkeit der Medikamente stark und begünstigt die Entwicklung von HIV-Resistenzen gegen eingesetzte Medikamente.

Waserglas mit drei pillen daneben

Tipps für den Alltag

Es gibt kein einfaches Rezept für alle Menschen, das dafür sorgen könnte, dass die Medikamente immer gemäss der Verschreibung eingenommen werden können. Manchmal treten Umstände ein, die es schwieriger machen, die Medikamente über eine längere Zeit richtig einzunehmen. Oder man vergisst es schlicht und einfach, weil gerade etwas anderes Dringliches die Aufmerksamkeit einnimmt.

Sollten Sie Schwierigkeiten haben, Ihre Therapie verlässlich einzunehmen, besprechen Sie dieses Thema mit Ihrer Ärztin oder Ihrem Arzt: Sie können hilfreiche Tipps geben oder die Therapie allenfalls so verändern, dass Sie sie besser in Ihren Alltag einbauen können.