Die HIV-Therapie

Die HIV-Therapie fördert die Gesundheit und unterstützt die Lebensqualität, deshalb ist es wichtig, die Therapie rechtzeitig zu beginnen und nicht lange zuzuwarten. Weiter verhindert die wirksame Therapie die Übertragung von HIV auf die Sexualpartnerin oder den Sexualpartner.

Eine rechtzeitig begonnene HIV-Therapie steigert Ihre Lebensqualität und Lebenserwartung markant und schützt Ihre Sexualpartnerin oder Ihren Sexualpartner vor einer HIV-Übertragung. Obwohl die heute verfügbaren HIV-Medikamente die Virusvermehrung in den Zellen des Immunsystems wirksam stoppen können, können sie das HI-Virus nicht vollständig aus dem Körper vertreiben. Zur Behandlung einer HIV-Infektion existieren heute über zwanzig Medikamente. Nur die Kombination verschiedener HIV-Medikamente wirkt hinreichend, da das HI-Virus schnell Resistenzen entwickeln kann. Darum spricht man von einer „Kombinationstherapie gegen HIV“. Diese Kombinationstherapie muss ein Leben lang eingenommen werden.

Vorteile der Therapie

  1. Ihr Gesundheitszustand, Ihre Lebensqualität und Ihre Lebenserwartung steigen markant.
  2. Mit einer wirksamen Therapie geben Sie das Virus bei ungeschütztem Sexualverkehr nicht mehr weiter, d.h. Sie sind nicht mehr ansteckend.
  3. Sie können ganz natürlich Kinder zeugen und gebären.